Tag: Haussklave

Leck unsere Füße alter Mann!

Zurück vom Shopping, trägt unser Sklave unsere Tüten nach Hause. Wir erklären ihm wie seine Zukunft als unser Haussklave aussehen wird, erniedrigen und schlagen den alten Sack so lange bis er anfängt zu heulen. Den Schweiß des ganzen Tages muss er aus unseren Schuhen und von unseren göttlichen Füßen lecken. Das macht die alte Sau auch noch so geil, dass sein ekliger Schwanz von seinem Spike KG aufgespießt wird, selber Schuld, haha !

Leck unsere Füße alter Mann!

Lade das Video jetzt herunter!

Lady Karame’s Kingdom Store bei Yoogirls


Dein Leben als mein privater Haussklave

Als verwöhnte Luxus-Femdom-Göttin, die keinen Finger selbst rührt, habe ich endlich wieder ein kleines Plätzchen für einen privaten Haussklaven frei! Ob Du wohl den Mut dazu hast, Dich bei mir zu bewerben? Was genau Dich erwartet und was ich von Dir verlange erfährst Du in diesem hinrfickenden Video!Mein Outfit wird Dir Dein letztes bisschen Verstand wegficken. Meine Arroganz und meine Dominanz ist nicht zu überbieten! Komm angekrochen und bettle mein privater Haussklave werden zu dürfen! Dafür wurdest Du doch schliesslich geboren, nicht wahr mein kleiner Kriecher?!

Dein Leben als mein privater Haussklave

Lade das Video jetzt herunter!

Goddess Nora Marinelli Store bei Yoogirls


Sex Sklave für meine Loser Sklaven

Als einer meiner Haussklaven gibt es von heute an eine neue Regel für dich. Du weißt ja das es hier in diesem Haus keinerlei sexuelles gibt. Bis jetzt. Alle sind schon so frustriert da will ich Abhilfe schaffen. Deswegen wirst du von heute an der Sexsklave in diesem Haus sein. All deine Löcher immer bereit und weit offen. Du wirst von nun an eine Blasmaschiene und eine willige fick Schlampe sein, für meine anderen Loser Sklaven. Sie dürfen dich benutzen wie und wann immer sie wollen. Viele Spass Nutzschlampe.

Sex Sklave für meine Loser Sklaven

Lade das Video jetzt herunter!

Princess Kate German Clipstore Store bei Yoogirls


Du wirst mein dreckiger Haussklave…mein Teppich … mein Klo

Bewerbungsgespräch bei Jana H.Jana H: “So du willst dich also bei mir bewerben. Wo starrst du mir hin ? Auf den Busen oder meinen Arsch ?.. Du aber die Stelle als Als Sekretär bekommst du nicht, ich könnte dich als meinen Sklaven gebrauchen, als Hausklaven…so wie du aussiehst …Die Klamotten, diese Haare…ekelig… du kannst bei mir zu hause als Teppich benutzen oder dich als Fußmatte benutzen…als Fußabtreter….ich scherze nicht… Duuuu bist mich bezahlen dass du mein Fußabtreter sein darfst… Willst du meine Absätze auf deinem Körper…? Du wirst meine Schieße fressen…. und wenn du durst hast piss ich dir in deine Sklavenfresse…genau das hast du verdient.. du bist ein Stück Dreck..Abschaum…du bist meine persönliche Toilette… mein Hündchen…. oder willst du mein Hund sein…an der Leine ? In der Wohnung werd ich auf dir reiten, wie auf einen Pony. Das wirst du sein als mein Haussklave sein… ich werf dir evtl mal n Knochen hin…. abends peitsch ich dich aus…. oder ich quäle deine Eier…. mehr Aufmerksamkeit verdienst du nicht…. ich werde deine Göttin du Schwein… bete mich an…Küss meine Füße in Dankbarkeit ..dafür dass du aus meinem Napf fressen darfst und meine Schuhe sauber lecken zu dürfen….”

Du wirst mein dreckiger Haussklave...mein Teppich ... mein Klo

Lade das Video jetzt herunter!

Fetishtainment – The Fetish & Femdom World Store bei Yoogirls


Houseslave 30

Haussklave Bobby hat seine Arbeit wieder mal nicht korrekt gemacht. Seine Herrin Bianca ist nun schon recht wütend auf ihn. Nun soll Bobby deshalb direkt vor ihren Augen, unter ihrer strengen Aufsicht das Badezimmer putzen. Zunächst muss er auf ihren Befehl hinauf das Waschbecken putzen Dabei wird er von Bianca , die in schwarzen Strümpfen und High Heels bequem auf der Badewanne sitzt streng beobachtet. Die ungarische Lady macht zu Hause keinen Handgriff, wozu auch, sie hat ihre Sklaven dafür. Im Gegenteil. Die Natursadistin genießt es noch extra Dreck zu machen, wenn ihr Sklave am arbeiten ist. So auch jetzt, während Bobby putzt, bröselt Bianca Kekse auf den Boden und zertritt sie mit ihren Heels. Bobby muss daraufhin auch diesen Dreck direkt bei ihren Schuhen unter ihr reinigen. Die verwöhnte ungarishce Madame lässt sich zwischendurch von Bobby eine Banane bringen. Auf Knien überreicht er ihr diese. Doch sofort spuckt Bianca den ersten Bissen schon aus und schreit ihn an, was er ihr da gegeben hat. Sie spuckt die gesamte Banane auf dne frisch geputzten Fließenboden und zetritt sie noch mit ihren Heels. Auf ihren Befehl hinauf muss Bobby dann auch diese Sauerei am Boden dann reinigen und aufschlecken. Anschließend bemerkt Lady Bianca auch das das Bidet nicht sauber genug ist. Sofort muss Bobby auch das putzen. Immer wieder lässt sie ihm hintereinander die gleiche Stelle putzen. Und als es ihr zu blöd mit ihm wird, drückt sie seinen Kopf mit ihrem Fuß ganz tief zum lecken in das Bidet.

Houseslave 30

Lade das Video jetzt herunter!

Femdom Austria Store bei Yoogirls


Foot Torture 20

Während Goddess Gloria am Computer was zu erledigen hat, muss ihr Haussklave Maskenjoe unter dem Computertisch die Füsse verwöhnen.

Foot Torture 20

Lade das Video jetzt herunter!

Femdom Austria Store bei Yoogirls


Unser Eigentum bleibt keusch

Lady Adora, Missy Van Licks und ich genießen unsere schlüpfrigen Gespräche bei einem Glas Sekt. Wir lieben es, unsere Sklaven dauerhaft keusch zu halten. Die Schlüssel zum Käfig gehören selbstverständlich in unseren Besitz. Zum Beispiel am Schlüsselbund, wo wir regelmäßig daran erinnert werden, dass die Lust unseres Eigentums uns gehört und von uns bestimmt wird. Oder aber als Halskette über unseren Brüsten. Das macht sicher auch den Sklaven ganz geil – der nächste Orgasmus ist so nah und doch unerreichbar. Wie praktisch, dass wir seit einigen Tagen einen Haussklaven eingesperrt haben – im Keuschheitsgürtel! Komm mal raus, wir wollen mit dir spielen! Zeig uns mal, wie eng es in deinem Käfig werden kann…

Unser Eigentum bleibt keusch

Lade das Video jetzt herunter!

Mistress BlackDiamoond Store bei Yoogirls


Du wirst mein dreckiger Haussklave…mein Teppich … mein Klo

Bewerbungsgespräch bei Jana H.Jana H: “So du willst dich also bei mir bewerben. Wo starrst du mir hin ? Auf den Busen oder meinen Arsch ?.. Du aber die Stelle als Als Sekretär bekommst du nicht, ich könnte dich als meinen Sklaven gebrauchen, als Hausklaven…so wie du aussiehst …Die Klamotten, diese Haare…ekelig… du kannst bei mir zu hause als Teppich benutzen oder dich als Fußmatte benutzen…als Fußabtreter….ich scherze nicht… Duuuu bist mich bezahlen dass du mein Fußabtreter sein darfst… Willst du meine Absätze auf deinem Körper…? Du wirst meine Schieße fressen…. und wenn du durst hast piss ich dir in deine Sklavenfresse…genau das hast du verdient.. du bist ein Stück Dreck..Abschaum…du bist meine persönliche Toilette… mein Hündchen…. oder willst du mein Hund sein…an der Leine ? In der Wohnung werd ich auf dir reiten, wie auf einen Pony. Das wirst du sein als mein Haussklave sein… ich werf dir evtl mal n Knochen hin…. abends peitsch ich dich aus…. oder ich quäle deine Eier…. mehr Aufmerksamkeit verdienst du nicht…. ich werde deine Göttin du Schwein… bete mich an…Küss meine Füße in Dankbarkeit ..dafür dass du aus meinem Napf fressen darfst und meine Schuhe sauber lecken zu dürfen….”

Du wirst mein dreckiger Haussklave...mein Teppich ... mein Klo

Lade das Video jetzt herunter!

Fetishtainment – The Fetish & Femdom World Store bei Yoogirls


Houseslave 8

Ein Feuerwerk von Erniedrigung und Terror! Cindy und Melady kommen in die Wohnung und bemerken, das ich Haussklave Richie nicht aufgeräumt und sauber gemacht hat. Stattdessen sehen sie ihn schlafend auf der Couch herum liegen. Sofort reißen sie ihm aus den Schlaf und stoßen ihn vom Bett sich den Schmutz überall anzusehen, den er nicht sauber gemacht hat. Plötzlich nimmt Cindy den vollen Aschenbecher und schleudert den gesamten Inhalt einfach auf den Boden. Überall liegen nun Zigaretten und Asche auf dem Boden. „Putz!“ befehlen ihm die beiden und Richie macht sich gleich an die Arbeit. Doch das geht Cindy alles zu zaghaft. Mit Gewalt zerrt sie ihm zu Boden und Melady zieht ihm eine Augenbinde über, das er nichts mehr sehen kann. Und bevor Richie noch zu putzen anfangen kann, drückt ihm Cindy auch schon aggressiv mit dem Gesicht in die Asche und befiehlt ihm die Asche vom Boden abzulecken, so „wie du eine Muschi lecken würdest!“, sagt sie. Dazu gibt es ein paar heftige Arschtritte von Melady.Richie muss die ganze Asche vom Boden mit seiner Zunge auflecken. Derweil setzt sich Melady noch auf seinen Rücken und Cindy verwischt die Asche noch mit ihren High Heels. Sie demütigen ihn verbal aufs Ärgste, beleidigen ihn und beschimpfen ihn ordinär. Gewaltsam stopft ihm Cindy eine Dose in den Mund und zwingt ihn, diese Dose die ganze Zeit über im Mund wie einen Hundeknochen festzuhalten. Die beiden sadistischen Ladies benützen seinen Rücken als Stuhl und demütigen mit allen möglichen Aktionen. Mit der Getränkedose im Mund und der Augenbinde auf, muss Richie mit den beiden auf seinem Rücken sitzend, den Boden putzen. Melady sprüht ihm Blumenwasser ins Gesicht und Cindy stopft ihm das dreckige Putztuch noch in den Mund. Total gedemütigt und eingeschüchtert putzt Richie schließlich weiter. Dann leert Sadistic-Queen Cindy noch einen Geschirrreiniger auf den Boden, um noch mehr Schmutz zu machen und tropft dabei auch auf seinen Kopf. Die beiden leeren den Abwascheimer über seinem Kopf aus und setzen ihm den Eimer schließlich wie einen Helm auf. Richie sieht nichts mehr und muss nun auf Befehl der beiden im Kreis tanzen, wobei ihm die zwei mit einem Holzstiel auf den Kübel schlagen. Dann muss Richie weiterputzen . Er muss auf Befehl der beiden über sich selber sagen „Ich bin der Abschaum!“.Und als er ohne was zu sehen weiter den Boden putzen muss, spucken die beiden Terror-Ladies noch immer wieder auf den Boden. Ohne was zu sehen, muss er dann die Spucke am Boden suchen, um sie wegzuwischen. Danach befehlen sie ihm sein T-Shirt auszuziehen, machen sich über ihn lustig, beleidigen ihn extrem und zwingen ihn, den restlichen Schmutz auf dem Fußboden mit seinem T-Shirt aufzuwischen. Mit der Getränkedose im Mund muss er weiter mit dem eigenen T-Shirt putzen, während sich die beiden über ihn amüsieren und ihn verspotten.

Houseslave 8

Lade das Video jetzt herunter!

Femdom Austria Store bei Yoogirls


Bestrafung mit dem Schlagstock

Der Haussklave von Herrin Anfisa bedient sie rund um die Uhr. Doch bei einer Kleinigkeit, da war er unaufmerksam – und das fällt Herrin Anfisa auch sofort auf! Im Aschenbecher liegen nämlich noch die Reste ihrer letzten Zigarette… und dafür erhält er jetzt eine Lektion! Der Sklave muss ihr den Aschenbecher auf ihre gewünschte Höhe halten während sie erneut eine Zigarette ansteckt und diese genüsslich raucht. Dabei kniet er in unbequemer Pose vor ihr und bekommt für sein Fehlverhalten ein paar saftige Schläge mit dem Schlagstock! Und seine Position muss er bei jedem Schlag kontinuierlich beibehalten, sonst wird es nur noch schlimmer für ihn…!

Bestrafung mit dem Schlagstock

Lade das Video jetzt herunter!

Boss Girls Productions Store bei Yoogirls