Tag: Sneakers

FUSS-MUSCHIs zweite Aufgabe

Die zweite meiner drei Aufgaben an meine Fuß-Muschi folgt: du wirst dich jetzt auch um die Innenseite meiner ausgiebig getragenen Sneaker kümmern! Halt deine dümmliche Nase ganz nah daran – ein Fest für deine Sinne! Und nun atme tief ein. Immer und immer wieder wirst du tief inhalieren. Riech die Würze, die meine schönen Füße hinterlassen haben! Du kannst gar nicht anders, als immer und immer wieder intensiv Luft zu holen und dich ohne Nachzudenken (das liegt dir ja eh nicht so…) hinzugeben. Noch ganz warm sind sie von meinen Füßen, die eben noch darin steckten. Du kannst es fühlen. Du genießt es… wieder siehst du Sinn in deiner kümmerlichen Existenz. Aber vergiss nicht, deine Aufgabe auch ordentlich zu erfüllen und nicht nur in Verlangen dahinzusiechen! Ich will, dass du inhalierst, bis jeglicher Duft aus den Schuhen verschwunden ist und sie wieder duften, als wären sie neu! Erfüllst du meine Forderungen nicht, kannst du dir sicher denken, was die Folge sein wird: nichts zu essen, nichts anzuziehen, ein kalter nackter Boden, auf dem du zu schlafen hast! Genug der Worte – ran ans Werk, Versager!

FUSS-MUSCHIs zweite Aufgabe

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Svea Store bei Yoogirls


Jaaa, leck meine stinkenden Füße

Princess Serena: Kennst du das, wenn man die Sneakers kaum ausziehen kann, weil die Füße inden Schuhen kleben? So fühlen sich heute meine Füße an. Deshalb lasse ich mir von dem Fußsklaven die Schuhe ausziehen und meine feuchten Füße erfrischen. Wie fragst du ? Mit seiner Zunge natülich. An warmen Tagen darf der Fußsklave mit seiner Zunge zwischen meine Zehen gleiten und den Schweiß von meinen Füßen lecken. Seine Zunge muss mich erfrischen, ansonsten bekommt er Schläge. Also Sklave, leck die nackten, klebrigen und duftenden Füße der göttlichen Prinzessin. Leck alles sauber und kühle meine Füße.

Jaaa, leck meine stinkenden Füße

Lade das Video jetzt herunter!

Fetishtainment – The Fetish & Femdom World Store bei Yoogirls


Fussgeiler Sneakerbesamer 1

Nachdem meine Füsse den ganzen Tag in meinen ohnehin schon stark getragenen und stinkenden Sneakern steckten, habe ich den selbsternannten Hurensohn nach Ewigkeiten spontan antanzen lassen. Er wurde von mir mit meinen intensiv duftenden Sneakerfüssen geteast, erniedrigt und dazu gebracht auf die Schuhsohlen meiner Sneaker zu spritzen, um das zu tun, was der fussgeile Sneakerbesamer am besten kann… Seine ekelhafte Sacksosse von meinen Schuhsohlen zu lecken.

Fussgeiler Sneakerbesamer 1

Lade das Video jetzt herunter!

Lady Stefanie Store bei Yoogirls


Erniedrigt mit stinkenden Sneakers und Socken

Komm hierher – und geh auf deinen Platz – auf die Knie vor uns! Du wirst nun unsere Sneakers reinigen – du wirst bei Noras Nike Sneakers anfangen und den ganzen Dreck und Staub von den Sohlen lecken! Danach wirst du mit deiner Zunge meine Puma Sneakers putzen. In dem feinen Profil bleibt der Dreck besonders gut hängen – aber du wirst das schon hinkriegen! Und wenn du damit fertig bist, werden wir unsere Sneakers ausziehen – du sollst diese Session ja auch mit allen Sinnen genießen 😀 Du wirst deine Nase in unsere stinkenden Sneakers stecken und an unseren dreckigen verschwitzten Socken riechen. Noras Socken sind sogar so verschwitzt, dass sie Abdrücke auf dem Glastisch hinterlässt – und die wird sie an deinem Gesicht abreiben – dann hast du auch noch länger was von dem Geruch! Ob meine Socken auch so einen schönen Abdruck hinterlassen? So oder so, wirst du auch an ihnen riechen und der Geruch wird nicht angenehmer sein! Was für ein erbärmlicher Fußschnüffler du Loser doch bist!

Erniedrigt mit stinkenden Sneakers und Socken

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Ich tanze und trampel auf Dir mit meinen schmutzigen Sneakers

Miss Maria J.: Ich tanze und trampel auf Dir mit meinen schmutzigen Sneakers.Na Loser. Bist bereit unter meinen schmutzigen Sneakers platt getrampelt zu werden? Lass unsin LAdy Haus gehen und dann werde ich dich als lebedige Tanzfläche und Fußboden benutzen. Du wirst unter meinen schmutzigen Sneakers leiden und die Aussicht genießen. Du kannst mir gerne die Sneakers sauber lecken. Ich werde meinen Rock ausziehen, damit du einer noch bessere Sicht hast. Es ist schließlich das letzte was du siehst, bevor ich dich platt trampel.

Ich tanze und trampel auf Dir mit meinen schmutzigen Sneakers

Lade das Video jetzt herunter!

Fetishtainment – The Fetish & Femdom World Store bei Yoogirls


Bestrafung lehrt am besten!

Halbherzig leckt der Sklave über die Schuhsohlen von Lady Luciana. Damit der Sklave lernt sich für seine Herrin anzustrengen, bestraft Lady Luciana ihn, indem sie sich auf seine Hände stellt. Die Sohlen ihrer Sneakers ist hart und rutschfest. Damit rutscht sie nicht von seinen Händen ab, damit zieht sie seine Haut komplett mit. Das ist ein Schmerz, der ihn schnell aus seinen Taten lernen lässt! Lady Luciana gibt ihm eine weitere Chance und will sehen, ob er nun leidenschaftlicher an ihren Schuhen leckt oder nicht …

Bestrafung lehrt am besten!

Lade das Video jetzt herunter!

Boss Girls Productions Store bei Yoogirls


Socken lutschen, Eier treten und Spucke in die Fresse!

19 yo Miss Kinga: Socken lutschen, Eier treten und Spucke in die Fresse!Ich ziehe miene Sneakers aus und drücke ihm erstmal meine Schuhe auf die nase. Er darf den Duft meiner viel getragenen Sneakers tief inhalieren. Danach lass ich ihn meine verschwitzen Socken lecken und ich ficke seinen Mund mit meinen Socken. Weil Socken den Mund schnell trocken machen, helfe ich dem Loser und spucke ihm in seine Sklaven-Fresse. Geil ist es, mit meinen Stinkensocken seine Eier zu treten und zu massieren. Ich provoziere und dominiere ihn zugleich. Ich trete und massiere seienr Eier, danach darf er die Socken dankbar lecken und die Belohnung für ihn ist meine Spucke. Macht dich das auch geil?? Einem Teengirl die Socken lecken und die Eier getreten zu bekommen :)???

Socken lutschen, Eier treten und Spucke in die Fresse!

Lade das Video jetzt herunter!

Fetishtainment – The Fetish & Femdom World Store bei Yoogirls


Mit Converse und Vans Sneakers getrampelt

Der Sklave wird heute unter Lady Nora und mir leiden. Ich trage ein Paar weiße Converse und Nora trägt meine Vans Sneakers … und um ihm direkt zu zeigen, was ihn heute erwartet, nehme ich Nora auf den Rücken und trample ihn mit unserem kombinierten Gewicht – was bereits einige nette Spuren auf seiner Haut hinterlässt. Danach wechseln wir uns beim Trampling kurz ab, bevor Nora mich auf den Rücken nimmt und er wieder das doppelte Gewicht zu spüren bekommt! Wir lassen diesen Loser richtig leiden – trampeln, springen und stampfen auf ihm herum – und als wir mit ihm fertig sind, ist sein kompletter Oberkörper mit Abdrücken unserer Sneakers überzogen!

Mit Converse und Vans Sneakers getrampelt

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


20-001 – Sklavengesicht wird platt getreten (WMV – HQ – High Definition)

Zeit mein neuestes Spielzeug auszuprobieren – die Facetrampling-Box! Der Sklave ist total hilflos darin gefesselt und nur sein Gesicht guckt oben raus – perfekt um darauf rumzutrampeln! Am Anfang trage ich meine schwarzen Sneakers aber hinterher trampele ich auch noch in Socken und mit nackten Füßen auf seinem Gesicht herum!

20-001 - Sklavengesicht wird platt getreten (WMV - HQ - High Definition)

Lade das Video jetzt herunter!

Mistress Katja’s femdom clips Store bei Yoogirls


Femdom 170

Die Heimhelferin dominiert und erniedrigt ihren armen, alten Patienten! !KOMPLETTER FILM! VIDEO IN GERMAN!Die Heimhilfe startet den Tag mit ihrem alten Patienten wieder einmal mit ihrer besonderen Art von Morgensport. Ihr armer greises Opfer muss unter Prügelzwang Fitnessübungen absolvieren, während ihm die Heimhelferin dabei fertig macht. Sie steigt auf ihn während Liegestütze und trampelt ihn während den Sit-ups. Sie peitsch ihn während den Kniebeugen und Hampelmännern. Dem geschundenen schwachen Senior geht schon gleich die Puste aus, doch das erbarmt das grausame Herz der jungen Sadistin nicht. Sie dominiert ihn weiter im Sports Drill mit Prügel bis er unter totaler Erschöpfung, nahe dem Kollaps zusammenbricht. Die sadistische Heimhilfe prügelt ihren armen, alten Patienten am Boden rot. Erbarmungslos peitscht die teuflische junge Pflegerin zunächst ihrem gebrächliches Opfer den Rücken voll mit roten Striemen, dass schon das Blut rausqillt. Dann springt sie auf seinen gepeinigten roten Rücken und trampelt auf die gepeitschetn Stellen. Sie jumpt auf ihn mit ihren Sneakers ein. Doch damit nicht genug, die grausame Sadistin hat eine weitere perfide Idee. Sie streut nun salz in seine offenen Wunden. Tatsächlich holt sie das Salz und streut es in seine roten, blutigen Stellen. Dann peitscht sie ihm noch weiter aus und springt mit den Füssen auf die Wunden ein. Sie bohrt das Salz mit ihren Sneakers in das blutige Fleisch seines armseligen Kadavers. Was für eine grauenvolle Sadistin!Die sadistische Heimhelferin serviert ihrem Patienten dann sein Mittagessen im Bett. Bevor er jedoch normal anfangen kann zu essen, setzt sich die teuflische Heimhilfe mit ihrem Arsch in das Essen und zwingt ihr Patientenopfer von ihrem Arsch zu essen. Die sadistische Heimhelferin bereitet ihrem armen, geschundenen Patienten nun sein Frühstück zu. Mit Pisse und Spucke getrenkter Kuchen! Die hundsgemeine Pflegerin pinkelt ihm die Früshtücksschale voll und spuckt dann etliche Male herzhaft rein. Auf ihren Befehl hinauf muss der greisenhafte Patient dann das Frühstück mit Pisse und Spucke essen. Der arme, schon so sehr geschundene alte Patiente muss nun auch noch die Pisse der sadistischen Heimhelferin durch seine Nase mit einem Schlauch einsaugen und trinken. Das ganze soll als Spülung für seine Atemwege dienen ? welche kranke, graumse Idee der grausamen Heimhelferin!Statt sich pflegend um ihren Patient zu kümmern, schikaniert und demütigt die grauseme Pflegekraft den armen, greisen Opa. In einer selbstgesbatalten Zwangsjacke muss er vor ihr zur Belustigung tanzen und sich abgrundtief zum Affen machen. Dabei filmt ihm die gemeine Göre mit dem Handy und droht ihm alles ins Internet zu stellen und zu seinen Verwandten und Freunden im Seniorenklub zu senden. Sie beschimpft und beleidigt ihn, lacht ihn aus, verspottet ihn und schreit ihm laut zusammen. Humpelnd tanzend macht sich der greise Knecht vor ihr bodentief zum Affen. Die satanische Heimhelferin erniedrigt ihren armen alten Patient in der nächsten Runde weiter und befiehlt ihm sich mit Tabasco Chilli Sauce einen vor ihr runter zu holen. Der greise alte Sack, kriegt seinen Minipimmel natürlich kaum mehr hoch, den Rest gibt ihm noch die brennend scharfe Sauce. Während er damit vor der Proll-Dom wichsen muss, erniedrigt ihm diese noch die ganze Zeit mit Gossenausdrücken, Beleidigungen, Verspottungen und Verhöhnung. Sie macht sich über ihn lustig und gibt ihm immer mehr von der feurigen Sauce auf seine Eichel. Total ehrlos in den Boden geknechtet, gibt sich der armselige alte Sack auch noch der größten Erniedrigung hin und blamiert sich ohne Ende weiter in den Boden. Nachdem er ob der Schärfe keinerlei Errektion in seinen Mikro Penis mehr bekommt wird er von der sadistischen Pflegerin noch weiter lauthals gedemütigt. Nun möchte die Heimhelferin mit ihrem greisen Patient ein bißchen spaziergehen. Doch was ist das: mit dieser Weste will er mit ihr raus! Das geht ja gar nicht! Er ist der Meinung das ist seine beste Weste, doch die jungen Pflegerin rastet völlig aus und macht ihm lauthals verbal zur Schnecke, das er keinesfalls mit dieser gräßlichen Weste mit ihr rausgeht. Die Prüpgelstrafe folgt sofort. Unter ständigem lauten anschreien, ohrfeigt die Proll Göre dem armen alten, gebrechlichen Patient die wangen rot, das es nur so schallt. Immer wieder kracht es har gegen seine Wangen, bis er überall rot anläuft und seine Haut fast wie bei einem Würstchen zu platzen droht. Der Sound der krachenden Ohrfeigen ist Musik in den Ohren der grausamen Sadistin. Die sadistische Heimhilfe prügelt ihren armen, alten Patienten am Boden rot. Erbarmungslos peitscht die teuflische junge Pflegerin zunächst ihrem gebrächliches Opfer den Rücken voll mit roten Striemen, dass schon das Blut rausqillt. Dann springt sie auf seinen gepeinigten roten Rücken und trampelt auf die gepeitschetn Stellen. Sie jumpt auf ihn mit ihren Sneakers ein. Doch damit nicht genug, die grausame Sadistin hat eine weitere perfide Idee. Sie streut nun salz in seine offenen Wunden. Tatsächlich holt sie das Salz und streut es in seine roten, blutigen Stellen. Dann peitscht sie ihm noch weiter aus und springt mit den Füssen auf die Wunden ein. Sie bohrt das Salz mit ihren Sneakers in das blutige Fleisch seines armseligen Kadavers. Was für eine grauenvolle Sadistin!Die grausame Pflegelkraft erpresst ihren greishaften Patient ihr sein letztes Erspartes zu geben. In einer selbtgebastelten Zwangsjacke muss er durch das Zimmer humpeln und ihr die letzten Scheine geben, die er vor ihr in der Küche versteckt hat. Schließlich presst die abgebrühte Heimhilfe auch noch erbarmungslose sein gesamtes Erspartes, das er ein langes Leben lang angespart hat von seinem Konto, indem sie ihm die Konto Karte wegnimmt. Dabei wird er von der degnerierten Göre die ganze Zeit über mit Gossenausdrücken erniedrigt, verbal gedemütigt und laut angeschrien. Die sadstische Heimhelferin hat sich danach eine weitere Gemeinheit für ihren betagten, bettlägerigen Greis überlegt. Mit einem Kissen unter ihrem Arsch will sie ihm nahe an die Erstickung heranführen. Sie knallt ihrem alten, wehrlosen Opfer das Kissen auf das Gesicht und wirft sich mit ihrem prallen Arsch darauf. Der ohnehin schon genug bestrafte alte Patient muss nun weitere Qualen der gnadenlosen jungen Sadistin erleiden und unter dem Kissen und ihrem Arsch nach Luft zappeln.

Femdom 170

Lade das Video jetzt herunter!

Femdom Austria Store bei Yoogirls